20. Wanderpokal der Stadt Loburg und 9. Laurentiuspokal bei der Schützengilde Loburg von 1432 e. V.

Auch in diesem Jahr fand wieder der Wettbewerb um den Wanderpokal der Stadt Loburg in der Disziplin Wurfscheibe – Trap mit sportlichem Anschlag auf der Schießsportanlage in Loburg statt. Der Wettbewerb war für den 8. Mai ausgeschrieben. Etwa 20 Teilnehmer stellten diesem anspruchsvollen Wettbewerb.

Jeder Teilnehmer konnte beliebig viele Serien zu je 15 Wurfscheiben mit je zwei Schuss ausfüh-ren. Für die Wertung wurden die beiden besten Serien des jeweiligen Schützen zu Grunde gelegt. Damit genügte es nicht, nur eine „Glücksserie“ zu haben.

Zum Schluss konnte sich der Schütze Jürgen Böttcher vom SV Dobritz 91 e. V. mit 27 von 30 möglichen Treffern souverän durchsetzen und entführte den Wanderpokal für ein Jahr nach Dobritz.

Platzierungen – Wanderpokal

 1.  Jürgen Böttcher SV Dobritz 91 e. V. 27/30
 2.  André Biedermann Schützengilde Schweinitz  e. V. 24/30
 3.  Hans-Joachim Böttcher 22/30

Am gleichen Tag wurde auf dem Kugelstand der Loburger Gilde in der Disziplin Perkussions-gewehr der Wettbewerb um den 9. Laurentiuspokal ausgetragen. Leider fanden sich nur 4 Schützen, die in dieser Vorderlader-Disziplin antreten wollten. Dennoch ist es der Schützengilde Loburg wichtig, auch in dieser Disziplin ein Wettkampfangebot aufrecht zu erhalten.

Platzierungen – Laurentiuspokal

 1. Reinhard Espich Genthiner Schützenverein e. V. 136/150
 2. Bernd Ebner Schützengilde Loburg von 1432  e. V.  121/150
 3. Gerald Lange Schützengilde Loburg von 1432  e. V.   98/150

Die Schützengilde Loburg bedankt sich recht herzlich bei allen Teilnehmern und Helfern für ihr aktives Mitwirken und die gute Disziplin.

Fotos

wanderpokal20160508

Wanderpokal (v.l.n.r.)
Joachim Matthies, André Biedermann, Jürgen Böttcher, Hans-Joachim Böttcher, Siegfried Stief

lautentius20160508

Laurentiuspokal (v.l.n.r.)